Neustart nach langer Pause

Nach mehr als vier Wochen und nur einem Spiel nach der Winterpause soll für die Landesklasse-Fußballerinnen der SG Jößnitz am kommenden Sonntag, 14 Uhr, der Ball wieder rollen. Die Rand-Plauenerinnen, die in der Vergangenheit mehrere Spielausfälle hinnehmen mussten, treffen auswärts auf Ligakonkurrent FC Erzgebirge Aue II. Jößnitz, mit lediglich 12 Punkten aus acht Partien aktuell Vierter, aber mit drei Spielen weniger als Spitzenreiter ESV Thum-Herold, blieb bisher hinter den eigenen Ansprüchen zurück. Grund genug also, um in Aue voll konzentriert und entschlossen aufzutreten, damit am Ende die drei Zähler mit ins Vogtland genommen werden. (falg)

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com
%d Bloggern gefällt das: