Kreisverband bildet Referees online aus

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:11. Februar 2021
  • Beitrags-Kategorie:Aktuelles

Plauen.

Der Vogtländische Fußball-Verband fasst trotz der coronabedingten Einschränkungen die Ausbildung neuer Schiedsrichteranwärter ins Auge. Wie der Verband auf seiner Internetseite informiert, sucht er dafür interessierte Mädchen und Jungen ab zwölf Jahren beziehungsweise junge Männer und Frauen, die Interesse am Fußballsport haben und regelmäßig Spiele leiten wollen. Der nächste Lehrgang für Schiedsrichteranwärter soll vom 13. März bis 11. April erstmals online stattfinden. Anmeldungen sind bis 7. März an die Geschäftsstelle des Vogtländische Fußball-Verbandes möglich. Die Teilnehmergebühr beträgt 150 Euro pro Anwärter. Der Verband weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass ab dem Spieljahr 2021/2022 Mannschaften der Vogtlandliga zwei Schiedsrichter beziehungsweise Beobachter zu stellen haben. Dabei sei zu beachten, dass die Schiedsrichter bereits im Spieljahr 2020/2021 ihre Voraussetzungen erfüllen müssen, um für das folgende Spieljahr zum Schiedsrichtersoll zählen zu können. (pj)