Get Adobe Flash player

Im Vorfeld des WM-Qualifikationsspiels der Deutschen Nationalmannschaft gegen Norwegen hatte der Deutsche Fußball-Bund 300 Gäste zu der Ehrungsveranstaltung anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der „Aktion Ehrenamt“ geladen. Im Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart befanden sich auch vier sächsische Preisträger, die in den „Club 100“ aufgenommen wurden.Ein Preisträger war Sportfreund Günter Wolf von der SG Jößnitz. Herzlichen Glückwunsch.

Dr. Friedrich Curtius (DFB-Generalsekretär), Hans-Jürgen Beil, Jörg Gernhardt (SFV Vizepräsident), Steffen Sonntag, Heiko Zenner, Reinhard Grindel (DFB-Präsident), Günter Wolf, Peter Frymuth (DFB-Vizepräsident Spielbetrieb & Fußballentwicklung) von links nach rechts

Seit der Gründung der Aktion Ehrenamt im Jahr 1997 verleiht der DFB in Zusammenarbeit mit seinen Landesverbänden jährlich den DFB-Ehrenamtspreis. Die Ehrenamtsbeauftragten wählen hierbei mit viel Fingerspitzengefühl die Preisträger – eine/n aus jedem Fußballkreis – aus. Diese werden, stellvertretend für die 1,7 Millionen ehrenamtlich und freiwillig Engagierten in den Amateurvereinen, für ihre hervorragenden ehrenamtlichen Leistungen ausgezeichnet. Alle Preisträger werden seitens der Landesverbände zu Dankeschön-Wochenenden eingeladen, die unter anderem öffentlichkeitswirksame Ehrungen, sportpolitische Diskussionen mit Prominenten und Besuche von Bundesligaspielen beinhalten. Aus allen Kreissiegern werden anhand eines bestimmten Kriterienkatalogs zudem die einhundert herausragend engagiertesten Ehrenamtlichen für ein Jahr in den „Club 100“ des DFB aufgenommen.

Am Montag, 04. September 2017, hat im Rahmen des Länderspiels Deutschland gegen Norwegen die offizielle Ehrungsveranstaltung für alle Mitglieder des Club 100 im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart stattgefunden. An der Gala zum 20-jährigen Jubiläum der Aktion Ehrenamt nahmen neben DFB-Präsident Reinhard Grindel, DFB-Generalsekretär Dr. Friedrich Curtius zahlreiche weitere Vertreter der „Fußball-Familie“ teil. Ein abwechslungsreiches Programm mit interessanten Gesprächsrunden, einem Rückblick auf die Geschichte der Aktion Ehrenamt und eine Besichtigung des Museums bildeten den Rahmen für die Anerkennungsauszeichnung der „Club 100-Mitglieder“. Abgerundet wurde der ereignisreiche Tag durch ein Ehrungsessen, den gemeinsamen Besuch des Länderspiels sowie einem Mitternachtssnack und gemütlichen Beisammensein zum Tagesausklang.

Mehr Informationen zur Aktion Ehrenamt sowie der DFB-Anerkennungskultur finden Sie unter: www.dfb.de/ehrenamt

Die Preisträger aus Sachsen

Name Kreisverband Verein
Günter Wolf Vogtländischer FV SG Jößnitz
Heiko Zenner KVF Zwickau SSV St. Egidien
Steffen Sonntag KVF Chemnitz SG Neukirchen
Hans-Jürgen Beil FV Oberlausitz VfB Weißwasser