Get Adobe Flash player

Am vergangenen Mittwoch trafen sich die Staffelleiter, Sportrichter, sowie Vorstandsmitglieder des VFV Vogtland, um sich von Thomas Grandt vom Sächsischen Fußballverband, das Sportgerichtsmodul im dfbnet, vorstellen zu lassen. Mit dieser neuen Schaltfläche, können zukünftig alle Sportgerichtsverfahren zügig und einfacher über das dfbnet  abgewickelt werden. Einige Landes- und Kreisverbände arbeiten bereits in einer Einführungsphase damit. Auch der Vogtländische Fußball-Verband wird zeitnah die Arbeit mit dem neuen Modul aufnehmen. In der ersten Phase bis Ende der Saison werden voraussichtlich erst einmal die Platzverweise über dieses Modul verhandelt und abgewickelt, ab der neuen Spielzeit, soll dann alle Sportgerichtsverfahren über das neue Programm durchgeführt werden. Der VFV bedankt sich bei Thomas Grandt für die tolle Einführung ins neue Modul und wird die vogtländischen Vereine auch in den kommenden Wochen über das neue Modul, ausführlich informieren.