Get Adobe Flash player

Auch unsere Auswahl der Mädchen war am vergangenen Sonntag im Einsatz. Unsere Girls spielten in Leuckersdorf gegen die Auswahlen Mittelsachsen, Zwickau, Chemnitz und Erzgebirge.

Im ersten Spiel gegen Zwickau gerieten unsere Mädchen zweimal in Rückstand, konnten die Partie aber noch in ein 2:2 Unentschieden wandeln. Das zweite Spiel gegen Chemnitz dominierten unsere Girls und gewannen aber nur 1:0, weil man zu viele Chancen ungenutzt ließ.

Leider war das dritte Spiel eine Dublette des Testspiels aus der Vorwoche. Wieder geriet man frühzeitig in Rückstand und sah sich in den Anfangsminuten einem hohen Druck der Erzgebirglerinnen ausgesetzt. Doch mit fortlaufender Spielzeit kamen unsere Mädels besser in die Partie und hatten eine Großchance zum Ausgleich, welche man aber ungenutzt ließ.

Das letzte Spiel gegen Mittelsachsen entschied über den Turniersieg. Mittelsachsen ging dabei 1:0 in Führung. Doch unserer KAW gelang schnell der Ausgleich. Leider verpasste man bis zum Ende der Partie noch zahlreiche Chancen und so blieb es beim 1:1 Unentschieden.

Von Franka Schmidt, Mädchenbeauftragte des SFV wurden im Anschluss folgende Spielerinnen für weitere Lehrgänge und Trainingslager berufen: Hanna Neitsch, Karina Hummel, Dana Moritz und Emily Grenzendörfer. Herzlichen Glückwunsch dazu und viel Erfolg bei den Auswahlmaßnahmen des SFV.

Allen Mädchen aber auch Glückwunsch zu sehr guten Leistungen am vergangenen Sonntag. In den kommenden Wochen und Monaten werden unsere Mädchen fleißig trainieren und im April 2018 wird man dann in der nächsten Spielrunde versuchen, das eine oder andere Unentschieden noch in einen Erfolg umzuwandeln.

Interessierte Mädchen der Jahrgänge 2005 – 2007 können sich jederzeit über ihre Vereine beim Trainer der Kreisauswahl André Rabe oder bei Vera Kurpjuhn unter den bekannten Kontaktdaten melden und sich für ein Probetraining anmelden.