Ehrenamtler des Monats vor 1091 Zuschauern geehrt

Sabine Walter als „Ehrenamtler des Monats Januar“ geehrt

Im Rahmen der diesjährigen Endrunde des Pokals der Freien Presse wurde vor 1091 Zuschauern erstmals der Titel „Ehrenamtler des Monats“ im Vogtländischen Fußball-Verband vergeben.
Die erste Titelträgerin ist Sabine Walter vom 1. FC Wacker Plauen. Der Verein hat Sabine Walter für diese Ehrung vorgeschlagen, da sie entscheidend als Schatzmeisterin in den letzten 10 Jahren dazu beigetragen hat, dass der Verein aus einer finanziellen Schieflage gelangen konnte. Im Jahr 2019 hat sie die finanziellen Dinge des Vereins an einen Nachfolger mit positiven Zahlen übergeben.

Danke sagten: Andreas Seidel (1. FC Wacker Plauen) und Andreas Wehner und Manfred Jahn (beide VFV) und 1091 Zuschauer in der Sporthalle Wieprechtstraße

Sie ist jedoch im erweiterten Vorstand des Vereins weiterhin aktiv für die Entwicklung des Vereins unterwegs. Für das jährliche Sommerfest ist sie für den Verein als Organisator und Umsetzer mit verantwortlich und ist immer vor Ort. In der Begründung des Vereins heißt es unter anderem:

„Die Leistungen von Sabine Walter sind nur schwer in Worte zu fassen. In Mitten der schlimmsten Situation unseres Vereins mit einem hohen Schuldenstand und dem Sportlichen Absturz von der Bezirksliga in die Kreisliga (Saison 2009/2010), war Sabine Walter trotz der damals aussichtslosen Situation bereits die Rolle der Schatzmeisterin zu übernehmen. Dank Ihrer Arbeit ist es gelungen, eine drohende Insolvenz abzuwenden und innerhalb von nur zehn Jahren den Verein von einem hohen Schuldenstand wieder auf gesunde Füße zu stellen. Nach knapp zehn Jahren an vorderster Front im Vorstand hat Sabine Walter nun die offizielle Vereinskasse an einen Nachfolger weitergegeben.“

Der Verein organisiert als Dankeschön für sie eine Auswärtsfahrt zu ihrem Lieblingsverein der Region dem FC Erzgebirge Aue. Sie wird das Spiel 1. FC Nürnberg – FC Erzgebirge Aue am 22.03.2020 in Nürnberg besuchen.

Von Seiten des VFV dankte der Präsident für die langjährige und erfolgreiche ehrenamtliche Arbeit und übergab ihr die neu geschaffene Plakette und die Urkunde. Zusätzlich erhielt sie als Dankeschön eine DFB-Uhr und einen Gutschein für ein Sportgeschäft.

Der Vogtländische Fußball-Verband möchte mit der Aktion „Ehrenamtler des Monats“ die vielfälltige ehrenamtliche Arbeit in den Vereinen mehr in die Öffentlichkeit bringen und den vielen ehrenamtlich tätigen Sportfreundinnen und Sportfreunden für ihren Einsatz danken.

Die Vereine haben laufend die Möglichkeit aus ihrem Verein entsprechende Sportfreundinnen und Sportfreunde vorzuschlagen, die es nach ihrer Meinung verdient haben, hier öffentlich geehrt zu werden.

Im Monat Februar wird der nächste „Ehrenamtler des Monats“ geehrt.

Menü schließen