Breitensport blickt zuversichtlich in die Zukunft – Manfred Jahn vertritt VFV

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:1. Dezember 2017
  • Beitrags-Kategorie:Aktuelles

Alle Kreis- und Stadtverbände waren vertreten.

Erfreulich: Erstmalig konnten wir die Freizeit-und Breitensportbeauftragten aller 13 Kreis-und Stadtverbände begrüßen, Danke!

Auch der Vizepräsident Jörg Gernhardt nahm wieder an unserer Tagung teil und ermutigte die Anwesenden, in der Breitensportarbeit nicht nachzulassen und möglichst dafür weitere Mitstreiter zu gewinnen.

Die von Tom Prager erarbeitete Präsentation (vielen Dank!) war der „rote Faden“ für die Abarbeitung der Hauptinhalte der Tagung:

  • Auswertung der schriftlichen Befragung über die Entwicklung der Breitensportarbeit in den Verbänden im letzten Jahr, in Anlehnung der Breitensport-Satzung des SFV
  • Wettbewerbsangebote auf Kreisverbandsebene 2017/2018
  • Auswertung der Breitensportwettbewerbe im Spieljahr 2016/2017
  • Planung der SFV-Breitensportwettbewerbe im Spieljahr 2017/2018

In der Pause der Tagung gab es für alle Anwesenden die Gelegenheit den gegenwärtigen Rekonstruktionszustand der Sporthalle zu besichtigen.

Die Arbeitstagung war geprägt von sachlichen, (selbst-) kritischen Beiträgen / Diskussionen aller Anwesenden. Besonders erfreulich war das Interesse bzw. die Bereitschaft der Kreise mit ihren „Nachbarkreisen“ Wettbewerbe in einzelnen Altersklassen durchzuführen.

Frank Rechenberg bot mit seinen Ausschuss-Mitgliedern den Breitensportbeauftragten an, zukünftig gern an Beratungen in den Kreis- und Stadtverbänden teilzunehmen.

Vielen Dank für die sehr gute technisch-organisatorische Vorbereitung dieser Tagung durch Tom Prager und dem Team der Sportschule. Auf ein Neues 2018!

Text: Frank Rechenberg

Quelle: SFV Homepage