Ehrenamtler des Monats Januar 2022: Thomas Reinhold, VfB Großfriesen

Der Vogtländische Fußball-Verband setzt seine Tradition fort, ehrenamtliches Engagement zu fördern und zu ehren. Hierzu werden wir auch weiterhin die Aktion „Ehrenamtler des Monats“ fortsetzen. Hierbei werden wir monatlich (Januar bis November) eine Sportfreundin oder Sportfreund ehren, der mit seiner ehrenamtlichen Arbeit für seinen Verein unentbehrlich ist.
Begonnen haben wir mit dieser Aktion vor zwei Jahren. Hier haben wirjährlich  insgesamt 11 Ehrenamtler des Monats geehrt und im Dezember 2021 mit Remo Penzel (VFC Adorf) einen Ehrenamtler des Jahres gekürt.

Als Ehrenamtler des Monats Januar 2022 wird

                                       Sportfreund Thomas Reinhold

geehrt, er ist beim VfB Großfriesen als Präsident für die Entwicklung des Vereins verantwortlich.

Hier ein Auszug aus der Begründung des Vereins:

Thomas Reinhold, für viele nur als Kurzer bekannt, ist seit 2009 im Verein. Er ist nicht nur Torwart,sondern trainierte auch eine Kindermannschaft bis in den Männerbereich. In seiner Zeit im Verein erlebte er Auf- und Abstiege. Aufgeben gab und gibt es bei ihm nicht. Er hat immer ein offenes Ohr für seine Teamkollegen. Nicht nur als Spieler ist er sehr gefragt, sondern
auch als Handwerker im Verein.Muss etwas repariert oder organisiert werden, dann ist er sofort zur Stelle. Er ist immer erreichbar. Und in seiner verbleibenden Freizeit geht er noch der Schiedsrichtertätigkeit für den VfB Großfriesen nach.Fast täglich ist er auf dem Gelände des VfB Großfriesen zum Rasen mähen, abkreiden, Wäsche waschen und um viele andere
Arbeiten auszuführen.

Wir gratulieren Thomas Reinhold zu dieser Ehrung und sagen Danke für seinen unermüdlichen Einsatz für den Fußballsport im Verein.
Wir hoffen, dass wir ihm die Ehrung in absehbarer Zeit bei einem Spiel seines Vereins überreichen können.

Der Vogtländische Fußball-Verband möchte mit der Aktion „Ehrenamtler des Monats“ die vielfältige ehrenamtliche Arbeit in den Vereinen mehr in die Öffentlichkeit bringen und den vielen ehrenamtlich tätigen Sportfreundinnen und Sportfreunden für ihren Einsatz danken.

Anträge können unabhängig von Terminen und von Voraussetzungen an die Geschäftsstelle gesendet werden. Die Anträge, die bis jeweils zum Monatsende des Vormonats vorliegen, werden bei der Wahl für den „Ehrenamtler des Monats“ berücksichtigt. Der Verein entscheidet, welche Sportfreunde oder Sportfreundinnen er vorschlägt. Die Vorschläge sind auch nicht nur auf eine Person pro Verein begrenzt.

Nutzt die Möglichkeit Euren ehrenamtlichen Mitstreitern einmal Danke zu sagen, für ihr ehrenamtliches Engagement im Verein und darüber hinaus.