A-Junioren Meister will das Double

Der frisch gebackene A-Junioren Meister und Aufsteiger zur Landesklasse, der 1. FC Rodewisch will am Samstag um 13:00 Uhr im Pokalendspiel gegen den VfB Pausa das Double holen. Ungeschlagen in der Meisterrunde erwartet man den Vierten der Meisterrunde, den VfB Pausa. Vor wenigen Tagen trennten sich beide in der Meisterrunde 2:2 Unentschieden, beide wissen also genau was auf sie zukommt und sind sicher gut vorbereitet.

Der Weg ins Finale
1.Runde beide Freilos

1.FC Rodewisch
2.Runde – FSV Bau Weischlitz – kampflos weiter
Halbfinale – SpG Lauterbach/Oelnsitz2/Triebel 7:0

VfB Pausa
2.Runde – SV Coschütz 7:2
Halbfinale – SpG Plauen Nord/Jößnitz 4:0

Das Finale der A-Junioren wird von Johannes Schürer vom Reichenbacher FC geleitet. Ihm zur Seite stehen Lorenz Richter und Matthias Wirth. Auch ihnen wünschen wir ein faires und spannendes Finale am kommenden Samstag.