ZUSCHÜSSE FÜR INTEGRATIVE FUSSBALLPROJEKT

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:4. Februar 2022
  • Beitrags-Kategorie:Aktuelles

 

Bewerbt euch jetzt mit eurem Verein und sichert euch die Chance auf 2.000 Euro als Zuschuss für ein Projekt, das Flüchtlingen bei der Integration hilft.[Foto: DFB]

„Football Including Refugees+“ (FIRE+) fördert Fußballangebote als Mittel zur Integration, Partizipation, Sozialisierung und als Zugang zum Sport für Asylsuchende, Flüchtlinge und Migranten. Ziel des Projekts ist die Unterstützung von Akteuren, die integrative Arbeit im Fußballbereich leisten und die Förderung von sektorübergreifenden Partnerschaften.

Gesucht sind gemeinnützige Akteure, die sich für eine Teilnahme am FIRE+ Projekt bewerben möchten. Die Bewerbung steht NGOs (Non-Governmental Organisations), Fangruppierungen, informellen und Gemeindegruppen, vor allem aber auch Amateurfußballvereinen offen. Ziel ist es, im Mai und Juni 2022 integrative Projekte mit einem Bezug zum Fußball für Menschen mit Fluchterfahrung durchzuführen. Im Rahmen des Erasmus+-Projekts werden maximal 2000 Euro pro Projektvorhaben zur Verfügung gestellt.

Gesucht werden Projekte in Form von eintägigen Veranstaltungen wie zum Beispiel ein integratives Fußballturnier (mit Workshops), Workshops für Menschen mit Fluchterfahrung, Fortbildungen, Podiumsdiskussionen mit Expert*innen und Betroffenen, Begegnungs- und Kulturfeste, spezielle Sport- und Bildungsangebote für Frauen und Mädchen mit Fluchterfahrung oder die Organisation eines Netzwerktreffens und Erfahrungsaustausches zur Förderung der integrativen Arbeit.

Nach einem Auswahlverfahren durch eine unabhängige und externe Jury werden acht Projekte ausgewählt und bei der Umsetzung unterstützt. Die ausgewählten Organisationen erhalten Unterstützung bei der Entwicklung, Umsetzung, Bewertung und Evaluierung ihrer Projektvorhaben.

Die Bewerbungsfrist für das FIRE+-Projekt endet am 6. März 2022.

Für weitere Informationen wendet euch bitte per Mail an info@farenet.org oder besucht die FIRE+-Webseite .

JETZT BEWERBEN!