Vorschau Sparkassenvogtlandliga – Spieltag 3

Samstag, den 09.09.2017
VfB Mühltroff – SC Syrau 1919
Wer hätte das gedacht, dass der VfB Mühltroff nach dem zweiten Spieltag mit 6 Punkten und einem Torverhältnis von 11:1 an der Tabellenspitze steht? Aber mit den Mühltroffern ist vielleicht in dieser Saison zu rechnen. Nun kommt mit dem SC Syrau 1919 ein Spitzenteam nach Mühltroff, was allerdings mit zwei Unentschieden doch etwas holprig in die Saison gestartet ist. Beiden Teams ist es zuzutrauen am Wochenende die volle Punktzahl einzufahren.

SG Neustadt – 1. FC Wacker Plauen
Mit einem Sieg und einer Niederlage ist Neustadt in die Saison gestartet. Vergangene Woche unterlag man beim VfB Auerbach II, Wacker dagegen holte zu Hause gegen Syrau einen Punkt. Dennoch sollte Neustadt als Favorit in die Partie gehen und das zweite Heimspiel in der noch jungen Saison gewinnen können.

SG Rotschau – SV G/W Wernesgrün
In diesem Duell geht es bereits am dritten Spieltag darum, wer sich wieder ein Stück von den hinteren Plätzen entfernen kann und wer gleich zu Beginn der neuen Serie im Abstiegskampf feststeckt. Die Überraschungsmannschaft aus Rotschau hat bisher einen Punkt ergattert, Wernesgrün hat beide Spiele verloren.

Sonntag, den 10.09.2017
SV Fronberg Schreiersgrün – FC Werda
Schreiersgrün unterlag am ersten Spieltag im Derby gegen Treuen und gewann am zweiten Spieltag in Wernesgrün. Werda unterlag ebenfalls am ersten Spieltag in Irfersgrün und gewann in der Vorwoche das Derby gegen Kottengrün. Der Sieger der Partie wird sich wieder in Richtung Spitzengruppe schieben, der Verlierer vorerst im Mittelfeld hängenbleiben.

SV Kottengrün – 1.FC Rodewisch
Der Absteiger aus der Landesklasse hat drei Punkte auf dem Konto. Man verlor in der Vorwoche in Werda und gewann am ersten Spieltag gegen Wernesgrün. Rodewisch musste zwei knappen 0:1 Niederlagen hinnehmen, gegen Neustadt und Irfersgrün. Gewinnt Kottengrün sein Heimspiel, festigt man den Platz im vorderen Feld der Tabelle. Für Rodewisch wäre ein Punktgewinn sicher schon ein Gewinn.

BSV Irfersgrün – VfB Auerbach II
Irfersgrün gegen Auerbach, das Spitzenspiel an diesem Wochenende. Es trifft der Zweite aus Irfersgrün auf den Vierten aus Auerbach. Beide Mannschaften haben bisher noch nicht verloren, Irfersgrün gewann beide Spiele, Auerbach gewann eines und spielte eines Unentschieden in Syrau. Die Zuschauer werden sicherlich eine spannende Partie sehen in der sich einige Spieler aus Auerbacher und Zwickauer Zeiten kennen.

VfB Lengenfeld – FSV Treuen
Der Aufsteiger aus Treuen geht nach zwei Siegen zu Beginn der Serie als Favorit in dieses Spiel. Lengenfeld schaffte am ersten Spieltag ein Unentschieden und verlor letzte Woche deutlich zu Hause gegen Mühltroff. Gewinnt Treuen auch das dritte Spiel in Folge, setzt man sich an der Tabellenspitze mit fest, während Lengenfeld dann bereits frühzeitig gegen den Abstieg spielen wird.

Menü schließen