VfB II dreht im Spitzenspiel erst spät auf

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:1. November 2021
  • Beitrags-Kategorie:Aktuelles
Plauen.Die zweite Mannschaft des VfB Auerbach bleibt dank eines Doppelschlags in der zweiten Halbzeit an der Spitze der Fußball-Vogtlandliga. Zur Halbzeitpause lag die Regionalliga-Reserve in Kottengrün noch zurück. Mit dem Sieg bei Wacker Plauen ist der BC Erlbach seit mittlerweile sieben Spielen ohne Niederlage.

SpVgg Neumark – FC Werda 0:3 (0:1): Der FC Werda hat sich nach dem verkorksten Saisonstart nun mit dem zweiten Sieg in Folge im Tabellenmittelfeld zurückgemeldet. Neumark bleibt mit vier Punkten Vorletzter.

SV Concordia Plauen – SG Jößnitz 1:3 (1:2): Mit der sechsten Niederlage in Folge ist der SV Concordia endgültig in der Krise angekommen. Zwar gingen die Hausherren durch Wittig in Führung, Doch Weigl und Stepputat sorgten noch vor der Halbzeitpause für die Jößnitzer Führung. Berndt machte kurz vor Schluss den Deckel drauf.

Tore: 1:0 Wittig (23.), 1:1 Weigl (30.), 1:2 Stepputat (40.), 1:3 Berndt (85.); Zuschauer: 121

SG Rotschau – SV Schreiersgrün 3:3 (1:0): Bereits in der 1. Minute ging Rotschau durch Schneider in Führung. Danach versäumten es die Gastgeber nachzulegen. In der zweiten Halbzeit traf Hayati nur die Latte, wenige Minuten später erhöhte Schulz auf 2:0. Im Gegenzug bekamen die Gäste einen Handelfmeter zugesprochen. Diesen verwandelte Landmesser im zweiten Versuch. Nur neun Minuten später nutzte Landmesser einen weiteren Elfmeter zum 2:2. Die dezimierten Rotschauer gerieten nach einem Kopfballtreffer von Herold sogar in Rückstand, ehe sie mit großer kämpferischer Moral noch den Ausgleich durch Müller erzwangen.

Tore: 1:0 Schneider (1.), 2:0 Schulz (56.), 2:1, 2:2 Landmesser (58., 67.), 2:3 Herold (80.), 3:3 Müller (86.); Gelb-Rote Karte: Weinrich (Rotschau, 67.); SR: Stübner (Zwickau); Zus.: 151

1. FC Wacker Plauen – BC Erlbach 1:3 (0:2): Ein abgefälschter Ball von Danis schlug zum 0:1 ein. Lehnard erzielte das 0:2. In der 65. Minute erzielte Hohmuth mit einem Fallrückzieher den Anschlusstreffer. Acht Minuten später traf Danis zum 3:1 und nahm den Plauenern das Momentum. Am Ende gewannen die Erlbacher verdient.

Tore: 0:1 Danis (7.), 0:2 Lehnard (28.), 1:2 Hohmuth (65.), 1:3 Danis (73.); SR: Schürer (Reichenbacher FC); Zuschauer: 107 SG Unterlosa – FSV Treuen 0:4 (0:3): Einen verdienten 4:0-Sieg konnte der FSV Treuen am Samstag bei der SG Unterlosa feiern. Meyer und Schlosser trafen jeweils doppelt für die Gäste.

Tore: 0:1 Meyer (22.), 0:2 Schlosser (30.), 0:3 Meyer (45.), 0:4 Schlosser (55.); SR: Ott (Wacker Plauen); Zuschauer: 44 1. FC Rodewisch – FC Fortuna Plauen 2:2 (0:1): Trotz Samolewiczs Lattentreffer für Rodewisch gingen die Gäste verdient in Führung. Im zweiten Durchgang legten die Gäste durch Wülfert nach. Der FCR kämpfte sich zurück und kam durch Zeitlers Foulelfmeter zum 1:2. Nur wenige Minuten später glich Wutzler aus. Flink hatte mit dem Schlusspfiff die große Chance zum Heimsieg in einer spannenden Schlussphase, welche die Gäste nur noch zu zehnt bestritten, da Süß nach einer Tätlichkeit mit Rot vom Platz flog.

Tore: 0:1 Gashi (37.), 0:2 Wülfert (53.), 1:2 Zeitler (60.), 2:2 Wutzler (64.); Rote Karte: Süß (Fortuna Plauen, 78.) SR: Birkhold (Rotschau); Zuschauer: 160 SV Kottengrün – VfB Auerbach II 2:3 (2:1): Kottengrün ging im Spitzenspiel durch Lars Trippner zweimal in Führung, aber Auerbach gewann am Ende durch eine sehr gute Leistung in der zweiten Halbzeit durch zwei Treffer von Möckel und das Siegtor von Qayyum.

Tore: 1:0 L. Trippner (15.), 1:1 Möckel (22.), 2:1 L. Trippner (28.), 2:2 Möckel (72.), 2:3 Qayyum (77.); SR: Wohlrab (Wernesgrün); Zus.: 103 BSV Irfersgrün – SC Syrau 2:0 (0:0): Nach drei Spielen ohne Sieg hat sich der BSV Irfersgrün zurück gemeldet. Tom Schneiders Doppelpack verhinderte Syraus fünften Dreier in Folge.

Tore: 1:0, 2:0 Tom Schneider (54., 85.); SR: Reinhold (Neustadt)

%d Bloggern gefällt das: