Treuen kommt zum Derby nach Oelsnitz

Oelsnitz.

Am vorletzten Spieltag der Fußball-Landesklasse stehen sich der SV Merkur Oelsnitz und der FSV Treuen am Sonntag, 15 Uhr im Vogtlandderby gegenüber. Brisant ist die Begegnung vor allem für den FSV. Er steht als Fünftletzter nach dem aktuellen Szenario mit fünf Teams, die in die Kreisoberliga müssen, auf dem ersten Abstiegsrang. Vier Zähler trennen ihn vom rettenden Ufer. Daher steht alles andere als ein Sieg in Oelsnitz nicht zur Debatte. Merkur kann die Partie gelassen angehen, braucht nur noch einen Zähler, um den Klassenerhalt auch theoretisch wasserdicht zu machen. Praktisch ist der bei sechs Zählern Vorsprung auf Treuen und einem um 25 Treffer besseren Torverhältnis längst gesichert. Oelsnitz hat in der Rückrunde zu Hause fast alle Spiele gewonnen. Lediglich Rabenstein (4:3) und Thalheim (1:1) konnten bei Merkur punkten. (tgf)

Menü schließen