Get Adobe Flash player
Partner des VFV


Wichtige Links

Facebook


Die letzte Entscheidung der Hallensaison im Vogtländischen Fußball-Verband ist gestern beim Pokalturnier der über 60-Jährigen in der Plauener Helbig-Halle gefallen. Sieben Mannschaften hatten um den Pokal gespielt, den am Ende das Team Vogtländer aus Oelsnitz gewann. Jockely Wöllner, Joachim Weigelt, Peter Oheim, Walter Voigt, Hartmut Wohlrabe, Peter Kern (von links mit Trainer Winfried Simon, rechts) blieben ohne Niederlage und spielten zudem nur zweimal Unentschieden. Den zweiten Platz belegte die ebenfalls ungeschlagene Auswahl Zeulenroda/Triebes, die sich allerdings dreimal die Punkte teilte. Die Ostthüringer sorgten beim Turnier für ordentlich Tore. Mit 8:0 gegen die Auswahl Plauen gelang ihr der höchste Tagessieg. Auf Platz 3 folgten die Oldies des FSV Zwickau. Die weitere Reihenfolge: 4. Reichenbacher FC, 5. Spielgemeinschaft Treuener Land Kicker, 6. Auswahl Göltzschtal und 7.Auswahl Plauen.

 Quelle: Freie Presse, Foto: Ellen Liebner
© Copyright Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG