Get Adobe Flash player

Schiedsrichterteam des Vogtlandes

Traditionell führte der Erzgebirgskreis in Annaberg den „Tag des Schiedsrichters in Sachsen“ durch. Hier beteiligten sich 10 Mannschaften, bestehend aus aktiven Schiedsrichtern, aus verschiedenen Kreisen an einem Fußballturnier.

Ein Team aus dem Vogtland nahm zum wiederholten Male an diesem Turnier teil. Im gesamten Turnierverlauf zeigten die Schiedsrichter, dass sie auch mit dem Ball umgehen können und faire Spieler sind. Es wurde im gesamten Turnierverlauf keine rote Karte gezeigt.

Als Titelverteidiger ging die SR-Gruppe von RB Leipzig an den Start und konnte den Titel leider nicht verteidigen. Es reichte diesmal nur zu Platz 7, wobei sie im Spiel um Platz 7 das Team aus dem Vogtland besiegen konnten.

Im Turnier setzte sich Mittelsachsen vor Chemnitz, Aue, Zwickau und Annaberg durch, auf Rang 10 kamen die Damen ein. Sonderpreise erhielten Birk Haubner (Zwickau, bester Torwart), Alexander Bär (Chemnitz, bester Spieler), Daniela Illing (Limbach, beste Spielerin) sowie Jonas Ziegner (Mittelsachsen, bester Torschütze.)

Für alle war der Tag eine willkommene Abwechslung und der Tag wurde genutzt, sich auch untereinander näher kennen zu lernen.