Get Adobe Flash player

Der Nachwuchs bestreitet am Wochenende noch unterm Hallendach seine letzten Wettkämpfe (Sparkassencup bei den G- und E-Junioren), da rüsten sich die Herrenmannschaften im Kreis für den Endspurt der Saison. Nach einigen Nachholspielen geht es jetzt für alle Teams im Freien wieder um Punkte.

In der Sparkassenvogtlandliga haben sich die beiden führenden Teams bereits etwas abgesetzt und werden voraussichtlich unter sich den Meistertitel ausmachen. Am Ende der Tabelle stehen bereits abgeschlagen die Teams von Stahlbau Plauen und der SpVgg. Grünbach-Falkenstein. Beide Teams spielen am Sonntag gegeneinander und der Sieger hofft auf eine Aufholjagd, um den drohenden Abstieg noch zu verhindern.

In der Sparkassenvogtlandklasse hat der Spitzenreiter FSV Treuen ebenfalls bereits einen komfortablen Vorsprung erarbeitet. Wenn er weiter so aufspielt wie in der Hinrunde, wird dem FSV der Staffelsieg niemand streitig machen können.

In der Kreisliga Staffel 1 hat der SSV Tirpersdorf nach dem Sieg im Nachholspiel gegen den VfB Auerbach 3 alles in der eigenen Hand den Staffelsieg zu sichern.

In der Staffel 2 hat die SpG Fortuna/VFC Plauen einen Vorsprung von 4 Punkten gegenüber von SpuBC Plauen. Diesen Vorsprung gilt es in den nächten Spielen zu verteidigen.

In der 1. Kreisklasse steht das junge Team von der TSV Trieb an der Spitze des Feldes. Jedoch ist hier noch nichts entschieden, da knapp dahinter mit Ruppertsgrün und Pfaffengrün die Verfolger auf einen Ausrutscher des Spitzenreiters warten.

In der Staffel 2 hat der Neuling SC Syrau 2 die besten Voraussetzungen den Staffelsieg zu erringen und damit erneut einen Aufstieg zu erzielen. Gefolgt wird das Team von der SpVgg. Grünbach-Falkenstein 2, die in ihrer Spielklasse besser in der Tabelle steht als die 1. Mannschaft in der Sparkassenvogtlandliga.

Für die Frühjahrsrunde sind viele spannende Spiele zu erwarten. Hoffen wir, dass der geplante Spielplan umgesetzt werden kann und uns nicht die Wetterlage einen Strich durch die Rechnung macht.

Wir wünschen allen Mannschaften den besten Erfolg in der Meisterschaft.