Sparkassenvogtlandklasse 4. Spieltag

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:16. September 2021
  • Beitrags-Kategorie:Aktuelles

Samstag, dem 18.09.2021, 15:00 Uhr
SV Merkur 06 Oelsnitz 2 – SG Kürbitz
Die noch ungeschlagenen Sperken aus Oelsnitz empfangen die SG Kürbitz. Beide haben in der Vorwoche siegen können, die Oelsnitzer beim 7:0 bei Stahlbau und Kürbitz zu Hause gegen die SpVgg Grünbach Falkenstein.

SpVgg Grünbach Falkenstein – VfB Schöneck
Der Spitzenreiter aus Schöneck ist in Falkenstein zu Gast und möchte auch hier seiner Favoritenrolle gerecht werden. Nach dem 8:0 gegen Lengenfeld steht man mit 9 Punkten und 15:1 Toren jetzt schon da, wo man am Ende auch stehen möchte. Grünbach Falkenstein hat schon zwei Niederlagen auf dem Konto, wird aber alles versuchen, um gegen Schöneck zu Hause vielleicht für eine Überraschung zu sorgen?

VFC Adorf – SV G/W Wernesgrün
Beide haben in der Vorwoche verloren, Adorf in Rebesgrün und Wernesgrün zu Hause gegen den VfB Plauen Nord. Adorf hat zumindest schon einen Sieg erzielen können, der ehemalige Vogtlandligist aus Wernesgrün hat erst einen Zähler auf dem Konto.

VfB Plauen Nord – Reichenbacher FC 2
Die Haselbrunner kommen mit einem 5:1 Auswärtssieg aus Wernesgrün in diese Partie. Reichenbach dagegen unterlag knapp mit 2:3 gegen Heinsdorfergrund. Dennoch erwartet man bei Nord sicher ein Spiel auf Augenhöhe, welches man gerne gewinnen möchte, um den aktuell dritten Platz zu verteidigen.

FSV Bau Weischlitz – SSV Bad Brambach
Schlusslicht Weischlitz konnte in der noch jungen Saison noch nicht gewinnen. Auch in Wildenau setzte es vergangene Woche eine Niederlage. Bad Brambach hatte spielfrei. Nun soll es zu Hause mit den ersten Zählern für Weischlitz klappen, doch Bad Brambach mit einem Sieg und einem Remis, möchte natürlich weiter ohne Niederlage bleiben und wird ebenfalls versuchen, in Weischlitz zu gewinnen.

Sonntag, dem 19.09.2021, 15:00 Uhr
VfB Lengenfeld – SV B/W Rebesgrün
Rebesgrün holte am letzten Spieltag den ersten Sieg der Saison, Lengenfeld dagegen musste sich in Schöneck deutlich geschlagen geben. Die Blau Weißen wollen in Lengenfeld natürlich gerne nachlegen und Sieg zwei einfahren. Lengenfeld möchte den ersten Sieg der noch jungen Saison und sich für die derbe Niederlage rehabilitieren.

SpVgg Heinsdorfergrund – SV 08 Wildenau
Beide haben am letzten Spieltag gewonnen, für Wildenau war es überhaupt das erste Spiel der Saison. Heinsdorfergrund hat auch erst 2 Spiele absolviert und beide gewonnen. Man wird sehen, wer seine Serie fortsetzen kann und sich in der Tabelle weiter vorne mit behauptet.