Sagt uns Eure Meinung zum neuen Schiri-Kurs

„Das färbt von den Top-Ligen auf den Fußball der breiten Basis ab“, sagte Lutz Michael Fröhlich. Der Sportliche Leiter der Elite-Schiedsrichter meinte damit den Umgang zwischen Spielern und dem Schiedsrichter. Die Unkultur des ständigen Reklamierens und Meckerns wird seit Beginn der Rückrunde mit konsequentem Durchgreifen in Form von Gelben Karten sanktioniert.

So soll auch ein Zeichen für den Amateurfußball gesetzt werden, um das manchmal respektlose Verhalten auf Deutschlands Fußballplätzen gegenüber dem Spiel, dem Gegner und dem Schiedsrichter einzudämmen. Denn die Bundesligaprofis sind Vorbilder für Millionen junger Fußballer*innen.

Uns interessiert: Wie denkst Du darüber?

FUSSBALL.DE als das Portal des Amateurfußballs möchte wissen: Was halten die Schiedsrichter von der Kreisliga bis zur Regionalliga vom neuen Kurs im Profifußball? Wie kommt die neue Linie an? Ist der Respekt auf dem Platz in den vergangenen Jahren wirklich zurück gegangen? Welche Erfahrungen habt Ihr als Schiedsrichter auf dem Platz gemacht? Und: Kann ein Signal von „oben“ beim Fußball an der Basis wirklich etwas bewegen?

Ab sofort könnt Ihr eure Meinung äußern, aber bitte nur, wenn Du aktuell als Schiedsrichter*in Spiele leitest. Wir sammeln alle Meinungen, Erlebnisse und Einschätzungen bis Mittwoch, den 19. Februar, per Mail an fussball.de@dfb.de oder über unsere Story bei Instagram. Anschließend veröffentlichen wir die Ergebnisse in einem Meinungsstück im Zuge unserer Themenwoche Schiedsrichter ab dem 17. Februar.

Noch ein Tipp: Passend zu der Themenwoche wird es ab dem 21. Februar ein Gewinnspiel für Schiedsrichter geben, die Ihr Profil auf FUSSBALL.DE pflegen bzw. neu eingerichtet haben. Also ran an Euer Profil! Es wartet ein schickes Schiedsrichter-Outfit auf Euch!

Menü schließen