Remo Penzel zum Ehrenamtler des Jahres 2021 gewählt

Am 05. Dezember 2021 findet der Internationale Tag des Ehrenamtes statt. Das Ziel des Gedenk- und Aktionstages ist die Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements. Der Tag wurde 1985 von den Vereinten Nationen (UN) beschlossen und fand 1986 erstmals international statt. Er ersetzte damit den zuvor in Deutschland am 2. Dezember begangenen Tag des Ehrenamts.

Diesen Tag wollten wir als Vogtländischer Fußball-Verband erneut nutzen, um verdienstvolle ehrenamtliche Mitstreiter zu ehren und ihnen Dank zu sagen. Ein Höhepunkt sollte am 03.12.2021 die Ehrung und Bekanntgabe des Ehrenamtlers des Jahres sein. Leider haben uns die aktuellen Bestimmungen mit seinen umfangreichen Einschränkungen wiederum einen Strich durch unsere Planungen gemacht.

Wir können jedoch berichten, dass wir durch eine rege Teilnahme an der Wahl zum Ehrenamtler des Jahres einen Sieger ermittelt haben. Hierfür möchten wir uns bei den 1241 Usern (Vorjahr 648 User) bedanken, die sich an der Wahl beteiligt haben. Diese Beteiligung zeigt, dass auch im Fußballverband das Ehrenamt in der Öffentlichkeit geschätzt wird.

Hier das offizielle Ergebnis zur Wahl des Ehrenamtler des Jahres 2021:

  1. Platz: Remo Penzel               (VFC Adorf)
  2. Platz:  Christian Glück           (SV Concordia Plauen)
  3. Platz: Ronny Laux                (SpVgg. G/W Wernitzgrün)

Hier das komplette Endergebnis:

Wir danken allen Ehrenamtlern des Monats für ihren ehrenamtlichen Einsatz für den Fußballsport.

Die Aktion des VFV mit der Ehrung als Ehrenamtler des Monats hat gezeigt, dass wir in unseren Vereinen viele Sportfreundinnen und Sportfreunde haben, die sich ehrenamtlich für ihren Sport engagieren.
Daher wird der VFV die Aktion „Ehrenamtler des Monats“ auch im Jahr 2022 fortführen und monatlich eine Sportfreundin oder Sportfreund für das ehrenamtliche Engagement ehren und öffentlich publik machen.

Daher rufen wir weiterhin alle Verantwortlichen der Vereine auf, ehrenamtliche Mitstreiter für diese Ehrung vorzuschlagen. Dies kann mit dem Vordruck beim Kreisehrenamtsbeauftragten Manfred Jahn getan werden.
Weiter Informationen gibt es auf folgender Seite: Ehrenamtler des Monats

Der Vorstand des VFV sagt allen ehrenamtlichen Mitstreitern in den Vereinen auf diesem Weg, Danke für die vielfältige Arbeit für den Sport. Ohne Eure ehrenamtliche Arbeit würde es in vielen Orten keine sportlichen Aktivitäten geben. Wie wichtig dieses Engagement für die Gesellschaft ist, zeigen auch die kürzlich veröffentlichten Zahlen durch den DFB. Leider werden diese Leistungen in der aktuellen Situation zu wenig geschätzt. Wir wünschen Allen viel Durchhaltevermögen und weiterhin viel Spaß bei der „schönsten Nebensache der Welt“. Wir werden auch in Zukunft nur mit dem Ehrenamt unseren Sport aufrechterhalten können.

Bleibt alle gesund!