ONLINESEMINAR ZU DEPRESSIONEN: JETZT ANMELDEN

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrag veröffentlicht:5. Oktober 2021
  • Beitrags-Kategorie:Aktuelles

Ein Thema, das alle angeht: Depressionen.[Foto: FUSSBALL.DE]

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und der Deutsche Fußball-Bund (DFB) klären in kostenlosen Onlineseminaren über Suchtprävention auf. Das nächste Thema am Dienstag, 19. Oktober 2021, ab 18 Uhr: „Depression: Ursache und Folge von Suchterkrankungen“. Das Anmeldeformular ist ab sofort freigeschaltet.

Depression ist ein Thema, das uns alle angeht. Dies hat nicht zuletzt der Tod des ehemaligen Nationaltorhüters Robert Enke gezeigt. Die Hintergründe von Depressionen sind vielschichtig. Um diese Vielschichtigkeit wird es im Seminar am 19. Oktober gehen, das vom zweimaligen Sportler des Jahres und BZgA-Botschafter Harald Schmid moderiert wird. Und auch Dr. Karsten Henkel wird seine Expertise einbringen.

Bereits seit 25 Jahren besteht die Zusammenarbeit zwischen der BZgA und dem DFB. Im Fokus der Partnerschaft stehen insbesondere die Sensibilisierung junger Fußballerinnen und Fußballer für einen gesunden Lebensstil sowie die Beratung und Bereitstellung neuer Angebote für Fußballvereine in Bezug auf die rund zwei Millionen Ü-Fußballerinnen und Fußballer in Deutschland. Darüber hinaus soll der Dialog mit den Regional- und Landesverbänden des DFB intensiviert werden.

FACHTAGUNG ZUR SUCHTPRÄVENTION

So fand 2019 eine gemeinsame Fachtagung zu den Themen der Suchtprävention statt, an der Bildungsreferentinnen und -referenten aus 15 DFB-Landesverbänden teilnahmen. Unterstützend wurde eine „Themenwoche Suchtprävention“ initiiert.

Ihr habt Interesse am Onlineseminar zum Thema „Depression“ teilzunehmen? Dann meldet euch noch bis einschließlich Montag, 18. Oktober 2021 (23.59 Uhr) an. Wir schicken euch daraufhin den Link für das Onlineseminar zu.

JETZT ANMELDEN!