Get Adobe Flash player

Der kommende Samstag startet am Vormittag mit zwei Nachwuchsendspielen in Weischlitz. Um 10:00 Uhr wird das Finale der D-Junioren ausgetragen. Qualifiziert haben sich dafür der Reichenbacher FC und der SV Turbine Bergen. Beide spielen aktuell in der Meisterrunde. Der RFC ist dort Tabellenführer und könnte mit einem Pokalsieg das Double anstreben, denn einen Spieltag vor Ende der Saison liegt man auf Platz 1 in der Meisterrunde. Bergen ist Sechster in der Meisterrunde und verlor in der Liga mit 4:1 in Reichenbach. Dennoch wollen die Bergener natürlich ihre Chance nutzen und das Endspiel für sich entscheiden. Als Schiedsrichterin wird am Samstag Patricia Dölz vom Leubnitzer SV dieses Endspiel leiten.

Der Weg ins Finale:
1. Runde
Reichenbacher FC – Lok Plauen 12:0
Bergen – Jößnitz 3:0

2. Runde
Reichenbacher FC – Weischlitz 12:0
Bergen – Klingenthal 8:0

3. Runde
Reichenbacher FC- Mühltroff 12:1
Bergen – Post/Stahlbau 9:1

Halbfinale
Reichenbacher FC  – VFC 3 6:5 n.N.
Bergen – Rodewisch 6:3

A-Junioren
Ab 12:00 Uhr findet dann das Finale der A-Junioren statt. Qualifiziert haben sich dafür die SpG SG Rotschau/Heinsdorfergrund und die SpG Syrau/Jößnitz. Die SpG Rotschau/Heinsdorfergrund geht dabei sicherlich als Favorit in dieses Spiel, denn der Tabellenführer der Kreisliga hat 20 Punkte mehr auf dem Konto wie der Tabellensiebente aus Syrau/Jößnitz. In der Liga allerdings gewann Syrau/Jößnitz bei Rotschau/Heinsdorfergrund mit 4:2 und fügte dem Tabellenführer eine von bisher drei Niederlagen bei. Die Meisterschaft ist der SpG Rotschau/Heinsdorfergrund zwei Spieltage vor Ende der Saison nicht mehr zu nehmen, nun kann man sich eventuell auch noch im Pokal die Krone aufsetzen. Die SpG Syrau/Jößnitz wird allerdings etwas dagegen haben und hat ja in der Liga gezeigt, dass man weiß wie man Rotschau/Heinsdorfergrund schlagen kann. Als Schiedsrichterteam werden fungieren: Damian Friedrich (SG Stahlbau Plauen) sowie René Schmidt und Jens Strobel

Der Weg ins Finale
1. Runde
Rotschau/Heinsdorfergrund – Lok Plauen 2:0
Syrau/Jößnitz – Theuma 4:1

2. Runde
Rotschau/Heinsdorfergrund – Adorf/Bad Brambach 8:2
Syrau/Jößnitz – Treuen/Pfaffengrün 6:1

Halbfinale
Rotschau/Heinsdorfergrund – FSV Bau Weischlitz 7:1
Syrau/Jößnitz – Merkur 06 Oelsnitz 2:1 n.V.