Mädchen kicken in der Halle – Vielen Dank an alle Spielerinnen!

Zu einem Leistungsvergleich der Mädchen in der Halle hatte die Kreisauswahl Vogtland am vergangenen Sonntag nach Oelsnitz geladen. Neben zwei Teams des Gastgebers, waren auch zwei Teams der Kreisauswahl Zwickau, das Mädchenteam der SG Pfaffengrün und ein Team der SpG Markneukirchen/Erlbach am Start. Alle 6 Teams spielten jeweils einmal gegeneinander, so dass auch genügend Spielzeit für jede Spielerin zustande kam. Überhaupt standen die Ergebnisse nicht im Vordergrund, den Verantwortlichen des VFV  war es wichtig, dass die Mädchen wieder einmal untereinander kicken und sich mit ihresgleichen messen können. Und dies ging wieder einmal voll auf. Und da war es auch nicht wichtig, dass die Pfaffengrüner auch ein paar ältere Mädchen dabei hatten und Erlbach/Markneukirchen, viele ganz junge Girls ins Rennen schickten. Alle haben gestern ihr Bestes gegeben und waren sich einig, dass dies für die Mädchen eine tolle Veranstaltung war und auf jeden Fall eine Fortsetzung finden sollte.

Am Ende des Turniers konnte sich die Kreisauswahl Vogtland 1 als Turniersieger durchsetzen. Sie gewannen alle 5 Spiele und erzielten 23:2 Tore. Platz 2 ging an die SG Pfaffengrün, die mit 12 Punkten und 16:5 durch´s Ziel gingen. Dritter wurde die Kreisauswahl Vogtland 2 mit 9 Punkten und 13:7 Toren. Platz 4 und 5 gingen an die Vertretungen der Kreisauswahl Zwickau mit jeweils 4 Punkten. Platz 6 ging an die Mädchen der Vertretung aus Markneukirchen/Erlbach. Als jüngste Spielerin des Tages wurde Siri Jacob aus Markneukirchen/Erlbach geehrt. Sie war mit gerade einmal 5 Jahren, im Schnitt 7 Jahre jünger wie die meisten anderen Mädchen. Als beste Torhüterin konnte sich Emma Neudel, ebenfalls aus Markneukirchen/Erlbach auszeichnen. Beste Spielerin wurde Lilit Schädlich von der Kreisauswahl Zwickau 1. Die meisten Treffer des Tages erzielte Kristin Gambke von der Kreisauswahl Vogtland 1 mit 11 Treffern.

Herzlichen Dank an dieser Stelle noch einmal an Markneukirchen/Erlbach, Pfaffengrün und die Mädels aus Zwickau, dass ihr gestern in Oelsnitz mit teilgenommen habt und damit das Turnier bereichern konntet.

Ebenfalls ein Dankeschön geht an die Stadtwerke Oelsnitz, die uns bei der Austragung des Leistungsvergleich´s wieder toll unterstützt haben und Danke auch an Daniel Müller, Walter Hager und Gerd Beier für die Unterstützung in der Turnierleitung und als Schiedsrichter.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.2295981690433293&type=1&l=fd8a782812

Menü schließen