Junioren spielen vier Titel aus

Fußball: Finals in Plauen und Oelsnitz angesetzt

Plauen/Oelsnitz.In vier Hallenwettbewerben des Vogtländischen Fußball-Verbandes fällt in den nächsten Tagen die Entscheidung über den neuen Titelträger. Los geht es am Samstag, 9 Uhr in der Sporthalle Oelsnitz mit der Hallenpokal-Endrunde der B-Junioren. Qualifiziert sind Rodewisch, Kürbitz, Neustadt/VfB Auerbach II, Heinsdorfergrund/RFC (Gruppe A), Wacker Plauen, Treuen/Schreiersgrün, Adorf und VfB Auerbach I. Zeitgleich spielen die A-Junioren in der Plauener Einheit-Arena den Hallenkreismeister aus. Um den Titel bewerben sich Netzschkau, Ellefeld, Reichenbacher FC, Oelsnitz, Morgenröthe-Rautenkranz/Klingenthal und VFC Plauen.

Im Hallenmeisterschaftsfinale der B-Junioren stehen am Sonntag, ab 9 Uhr in der Helbig-Halle Plauen Weischlitz, Oelsnitz I und II, Klingenthal/Morgenröthe-Rautenkranz, VFC Plauen und Pausa. Das Hallenpokalfinale der C-Junioren bestreiten am Montag, ab 9 Uhr in der Plauener Helbig-Halle Wacker Plauen, Irfersgrün/Lengenfeld, Grünbach-Falkenstein, VfB Auerbach (alle Gruppe A), Weischlitz, Reichenbacher FC, Bergen/Tirpersdorf/VFC Plauen II und Wernitzgrün/Erlbach (alle Gruppe B). (pj)

Menü schließen