Get Adobe Flash player

Hallenpokalsieger 2017 Frauen 1. FC Ranch Plauen

In einem spannenden und spielerisch gutem Niveau stehenden Turnier hat der 1. FC Ranch Plauen den Aral-Cup ohne Niederlage gewonnen. Das Team, welches erst im 1. Jahr am Frauenspielbetrieb des VFV teilnimmt, hatten sicherlich die wenigsten Fachleute auf dem Zettel. Die knapp 200 Zuschauer in der Plauener Helbig Halle sahen faires Turnier und überglückliche Spielerinnen des 1. FC Ranch Plauen. In der Gruppenphase musste sich der spätere Pokalgewinner noch mit dem 2. Platz hinter der SpG E. Auerbach/Rodewisch zufrieden geben, da sie nach einem 0:0 gegen die Spielgemeinschaft das schlechtere Torverhältnis aufwiesen. Wie es im leben meist so ist, trifft man sich meist zweimal. So auch in diesem Hallenpokal. Nachdem beide Mannschaften ihr Halbfinale klar gewinnen konnten, standen sich beide Teams im Endspiel wieder gegenüber. Entscheidend im Finale war sicherlich der größere Wille der unterklassigen Mannschaft, dieses Turnier für sich zu entscheiden. Den 3. Platz belegte die SpG Pfaffengrün/Zobes, die gegen den Reichenbacher FC das kleine Finale mit 5:3 für sich entscheiden konnten. Positiv ist bei den Frauen einzuschätzen, dass die Teams aus der Vogtlandklasse sich gegen die Teams der Landesklasse behaupten konnten.

Das Fazit des Hallenpokals ist bei allen Beteiligten eindeutig: Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei.