Gestalte neue Vereinsmanager-Ausbildung mit!

http://www.fussball.de/assets/-/fileadmin/_processed_/202005/csm_222490-Bild2_e694145428.jpg

Bringe dich ein und helfe der Basis des deutschen Fußballs! Der DFB feilt derzeit an einer fußballspezifischen Ausbildung für Vereinsmanager im Amateurbereich, um die Funktionsträger auf Vereinsebene bestmöglich zu unterstützen. Denn ohne fachliches Know-how ist das kaum zu schaffen. Mit einer neuen Ausbildung, die überwiegend online und parallel zum Vereinsalltag stattfindet, sollen den engagierten Ehrenamtlern auf moderne Weise von qualifizierten Referenten die notwendigen Kompetenzen vermittelt werden. Und da kommst du ins Spiel!

Damit die Teilnehmer dieser Ausbildung optimal auf ihre Aufgaben in ihren Vereinen vorbereitet werden, wollen wir mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Amateurvereinen sprechen. Wir setzen auf eure Anregungen und Wünsche, die ihr an eine solche Weiterbildung habt. Das Konzept wird in der Videokonferenz präsentiert und anschließend mit den Vereinsmitarbeitern diskutiert. Was sind aus eurer Sicht wichtige Bestandteile? In welchen Bereichen habt ihr in eurer Tätigkeit die meisten Probleme oder Wissenslücken? Was interessiert euch am meisten? All diese Punkte könnt ihr in einer Videokonferenz direkt mit uns besprechen und so an der Konzeption mitwirken!

Die Ausbildung zum Vereinsmanager-C soll in diesem Jahr in sieben Verbänden als Pilotprojekt starten. Zur Zielgruppe gehören Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Amateurvereinen, die dort als Schatzmeister, Vorsitzende, Jugendleiter oder Abteilungsleiter Fußball tätig sind. Als Prüfungen dienen Praxisprojekte im Verein. Die Inhalte sollen Schlüsselfunktionsträger zum Start in ihr Amt befähigen und zusätzlich als niederschwelliger Einstieg in das Lizenzsystem dienen. Das Mindestalter für die Teilnahme an der Ausbildung ist 16 Jahre.

Du hast Interesse an der Videokonferenz und willst dich einbringen? Dann schicke uns eine E-Mail mit dem Betreff „Vereinsmanager“ an fussball.de@dfb.de und ein paar Infos zu deiner Person, wo und in welcher Position du derzeit tätig bist. Du kannst auch schon deine ersten Ideen in Stichpunkten dazuschreiben. Die Videokonferenz wird am 28. Mai 2020 um 19 Uhr stattfinden. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird ein Link zur Verfügung gestellt, unter dem kostenfrei und ohne Voranmeldung an der Konferenz teilgenommen werden kann. Es genügen ein Notebook mit Webcam und eine stabile Internetverbindung. Die Anmeldungen können bis Montag, 18 Uhr, an fussball.de@dfb.de gemailt werden.