Finanzielle Entlastung der Vogtländischen Fußballvereine durch den VFV

Finanzielle Entlastung für Vogtländische Fußballvereine von ca. 15.000,00 € beschlossen

Der Vorstand des Vogtländischen Fußball-Verbandes hat am 12.05.2020 nicht nur den Weg freigemacht, wie es mit dem Meisterschaftsspielbetrieb weiter geht, sondern auch  finanzielle Entlastungen für unsere Vereine festgelegt.

In der aktuellen Corona-Pandemie weiß im Augenblick kein Verein genau, wie er seine weitere Arbeit finanziell absichern kann. Viele Vereine sind auf Unterstützung regionaler Sponsoren angewiesen, die in dieser Krise zum Teil auch große Probleme haben, ihre Geschäfte und Betriebe entsprechend wirtschaftlich am Laufen zu halten. Es gibt von vielen Sponsoren schon das Zeichen, dass sie auch in Zukunft ihrer gesellschaftlichen Verantwortung zur Unterstützung des Sports nachkommen wollen.
Hierfür möchten wir als Verband schon einmal Danke sagen.

Wir als Vogtländischer Fußball-Verband haben uns auch überlegt, wie wir unsere Vereine in dieser schwierigen Zeit unterstützen können.
Ein erster Schritt war, dass wir die Nachwuchsförderung von 17940,00 € voll an unsere Vereine ausgezahlt haben, obwohl der VFV in Zukunft auch mit erheblichen Einnahmeverlusten planen muss.
Für uns war es jedoch wichtig, dass wir in dieser Krise ein Zeichen setzen und die Basis (Nachwuchs-arbeit) unterstützen. Von den übergeordneten Verbänden kamen in dieser Hinsicht bisher keine positiven Signale.

Für das Spieljahr 2020/2021 wird der VFV noch einmal die Vereine in Höhe von ca. 15.000,00 € finanziell entlasten.

Um diese Unterstützung  realisieren zu können, wird der VFV auf die geplanten Feierlichkeiten anlässlich „10 Jahre VFV“ verzichten, denn der Weiterbestand unserer Vereine erscheint uns wichtiger als Geschenke oder eine Feier zu „10 Jahre VFV“.

Der Vogtländische Fußball-Verband wird für die Saison 2020/2021 für alle Mannschaften, die im Kreisspielbetrieb gemeldet sind, die Jahresmannschaftsbeiträge erlassen.

Mit dieser Festlegung wollen wir den Vereinen den Rücken freihalten, damit sie ohne finanziellen Druck die Saison 2020/2021 vorbereiten und angehen können.
Durch die Aussetzung des Spielbetriebes haben die Vereine genügend Arbeit, die kommende Saison personell zu planen und die entsprechenden Mannschaften zusammenzustellen.

Der VFV unterstützt  bzw. entlastet in diesem Jahr die Vereine finanziell in einer Höhe von ca. 33.000,00 €.

 

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Wehner
Präsident VFV