Get Adobe Flash player

Erstes Mädchenturnier des VFV mit passablen Leistungen

Endlich mit  Beendigung der Winterpause durften  die Mädchen der Jg. 2003 bis 2006 des VFV noch einmal in der Halle aufspielen.

Am 04.03.17 traten 2 Mannschaften vom 1. FFC Hof, 2 Mannschaften  der KAW des Erzgebirgskreis  und 2 Mannschaften unserer KAW im Wettstreit um das Runde Leder in der Sporthalle Wieprechtstraße gegeneinander an.

Unter der Leitung der beiden jungen Schiedsrichter Maurice Andrich u. Moritz Jahn vom 1.FC Wacker Plauen konnten die Eltern u. Großeltern der Mädchen  sehr faire Spiele verfolgen. Alle teilnehmenden Spielerinnen zeigten trotz der verschiedenen Altersklassen ihr Können und sorgten für so manches Aufsehen.

Sportfreund Walter Hager, seit 50 Jahren ehrenamtlich für den Fußball tätig, führte mit seiner ruhigen routinierten Art durchs Turnier und stellte fest, dass ein Großteil der Mädchen mit guter technischer Darbietung den Jungen nicht nachstehen.

Das Ergebnis der Spiele war hier zweitrangig. Die Mädchen sollten ohne Leistungsdruck miteinander Fußballspielen und Spaß dabei haben, um bei den kommenden Leistungsvergleichen sich besser im Mannschaftverband zurechtzufinden. . Deshalb wurden die Mannschaften des VFV vom KAW-Trainer  Sportfreund Steffen Schädlich und  der Mädchenbeauftragten Vera Kurpjuhn leistungsgleich zusammengestellt.

Ganze 3 der 15 Begegnungen endeten mit einem Unentschieden. Mit 35 geschossenen Toren war der Vormittag alles andere als langweilig.

Die Mädchen aus dem Erzgebirge  belegten mit  jeweils 10 Punkten die Plätze 1 u. 2. Mit 9 Punkten folgten dicht darauf auf Platz 3  und  mit 7 Punkten auf Patz 4 unsere beiden Mannschaften.  Die beiden Hofer Mannschaften belegten mit 6 u. 0 Punkten die Plätze 5 u. 6.

Aus jeder Mannschaft wurde einem Mädchen stellvertretend für die guten Leistungen mit einem kleinem Geschenk bedacht.

Eine Mutter bedankte sich am Nachmittag bei den Organisatoren für eine glücklich vom Fußball heimgekommene Tochter. Und es hat wohl allen viel Spaß gemacht.

Folgende namentlich genannte Mädchen waren im Aufgebot des VFV:

 

Neitsch Hanna                               VfB Lengenfeld
Bührig Emy                                   VFB Auerbach
Schönleber Jenna                                VFB Auerbach
Müller Emma                                SG Pfaffengrün
Schlegel Lara                                   SG Pfaffengrün
Schlegel Anna                                  SG Pfaffengrün
Tetz Elisabeth                            VFL Reumtengrün
Grenzendörfer Emily                                  VFL Reumtengrün
Hummel Karina                                 B.-W. Rebesgrün
Eismann Kim                                     1.FC Rodewisch
Gems Katja                                   1.FC Rodewisch
Küntzel Amelie                                1.FC Rodewisch
Moritz Dana                                   VFC Plauen
Zschäck Xenia                                  FSV Bau Weischlitz
Reinhold Joline                                  FSV Bau Weischlitz
Friedrich Alida                                   SpVgg. 1862 Neumark (Neuling)
Götzenberger Florentine                           SpVgg. 1862 Neumark (Neuling)

Wir möchten an dieser Stelle die aufmerksamen Leser dieses Berichtes bitten, zur Stabilisierung der und Ergänzung des Kreisauswahlkaders weitere talentierte Mädchen der Jahrgänge 2004 bis 2006 namentlich zu benennen.

 

aufgestellt

für die Webseite des KV

von der Frauen- und Mädchenbauftragten

Vera Kurpjuhn