Get Adobe Flash player
Partner des VFV


Wichtige Links

Facebook


Die ersten Überraschungen im Vogtlandpokal der Herren haben nicht lange auf sich warten lassen. So haben sich u.a. Ruppertsgrün gegen Lengenfeld durchgesetzt, Syrau 2 gegen Stahlbau Plauen, Auerbach 3 gegen Reichenbach 2, Lok Plauen gegen Weischlitz durchgesetzt. Hier die Ergebnisse der 2. Runde:

FSV Treuen 2 – FC Werda 0:11
VfB Auerbach 3 – Reichenbacher FC 2 5:1

VSC Mylau Reichenbach – FC Fortuna 91 Plauen 1:3
ESV Lok Plauen – FSV Bau Weischlitz 3:1
TSG Ruppertsgrün – VfB Lengenfeld 5:2 n.V.
VfB Großfriesen – SG Jößnitz 0:5
SV Eintracht Auerbach – SV Fronberg Schreiersgrün 0:19
SC Syrau 2 – SG Stahlbau Plauen 2:0
SV Turbine Bergen – SV 1903 Kottengrün 1:2
TSG Brunn – SpVgg Neumark 2:1
SV Morgenröthe Rautenkranz – BC Erlbach 0:7
1.FC Ranch Plauen – SV Merkur 06 Oelsnitz 2 2:5
FSV Rempesgrün – VfB Auerbach 2 2:5
SpuBC Plauen – SV Grün Weiß Wernesgrün 0:7
SSV Bad Brambach – 1. FC Rodewisch 0:5
SV B/W Rebesgrün – SV Concordia Plauen 0:1
1.FC Rodewisch 2 – SV Coschütz 0:1
SG Traktor Lauterbach – SG Unterlosa 0:6
SpG Eichigt/Triebel – VfB Mühltroff 1:8
SG Limbach – SpVgg Grünbach Falkenstein 0:5
VfB Schöneck – SpVgg Heinsdorfergrund 3:2
FC 08 Dorfstadt – 1. FC Wacker Plauen 0:5
FSV Ellefeld – SC Syrau 0:10
SV Muldenhammer – SG Kürbitz 1:3
SV Bobenneukirchen – VfL Reumtengrün 0:3
SV Wildenau – SG Rotschau 1:12
VfB Pausa – VFC Adorf 3:5 n.V.
SG Burgstein – VfB Plauen Nord 0:9
TSV Trieb – SSV Tirpersdorf 6:5 n.E.
SG Pfaffengrün – BC Erlbach 2 7:5 n.V.
FC Teutonia Netzschkau 2 – FC Teutonia Netzschkau 1 0:4
Leubnitzer SV – Post SV Plauen 2:0