Erneute Spielabsage beim VfB Auerbach

Foto: Verein

Vogtländer gehen als Schlusslicht in die Weihnachtspause

Auerbach.Der VfB Auerbach kommt in der Rückrunde der Fußball-Regionalliga Nordost einfach nicht zum Zuge. Die Absage des für Freitagabend geplanten Heimspiels gegen die VSG Altglienicke ist für die Vogtländer bereits die dritte in Folge. Wie der Verein am Mittwochnachmittag informierte, ergab die Begehung des Auerbacher Stadions, „dass der Platz für ein Spiel der Regionalliga nicht bespielbar ist“.

Ein Nachholetermin steht noch nicht fest. Zuvor waren im Dezember schon das Auswärtsspiel beim Berliner AK und das Heimspiel gegen Union Fürstenwalde wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesetzt worden. Mit dem neuerlichen Spielausfall steht auch fest, dass der VfB Auerbach als Schlusslicht in die Weihnachtspause gehen wird. Das Team hat aus den ersten 19 Spielen nur 12 Punkte geholt, liegt aber dennoch in Schlagdistanz zu Fürstenwalde (13), Optik Rathenow (14) und dem FC Eilenburg (15). (tyg)

%d Bloggern gefällt das: