Get Adobe Flash player

Der VFC Plauen e.V. trauert um das langjähriges Mitglied, Geschäftstellenleiter, Sicherheitsbeauftragten und Pressesprecher Gottfried Indlekofer, der nach kurzer, schwerer Krankheit am Sonntag, 23.04.2017, in einem Leipziger Krankenhaus 69-jährig verstorben ist. Gottfried war bis vor wenigen Wochen auch noch der Macher des VFC-Journals, ehe sich sein Gesundheitszustand plötzlich verschlechterte.

„Die schwere Nachricht über Gottfrieds Tod erreichte uns vor wenigen Stunden. Der VFC verliert einen Menschen, der seit vielen Jahrzehnten im Ehrenamt alles für seinen Verein gegeben hat. Dafür zollen wir ihm großen Respekt. In diesen schweren Zeiten sind wir in Gedanken bei seiner Familie, der wir unser aufrichtiges Beileid aussprechen“, so Vorstandsmitglied Eric Holtschke. Gottfried Indlekofer war seit dem Ende der 1960er Jahre beim VFC und seinen Vorgängervereinen in verschiedenen Funktion aktiv. Für seine Arbeit im Ehrenamt ist er mehrfach ausgezeichnet worden.

In Würdigung an Gottfrieds Wirken und Schaffen für den VFC Plauen wird der Verein zum kommenden Heimspiel am Freitag gegen Jena mit Trauerflor auflaufen.

Quelle: Homepage des VFC Plauen
Mit Gottfried Indlekofer verlieren wir einen Funktionär des Fußballs, der weit über die Grenzen des Vogtlandes für seine konstruktive und ehrenamtliche Arbeit für den Fußball bekannt war. Wir werden sein Andenken in Ehren halten.