Get Adobe Flash player

‚Das SPIEL mit den ANDEREN‘ – Buchvorstellung und Gespräch mit Ullrich Kroemer

In seinem Buch »Das Spiel mit den Anderen. Fußball zwischen Integration und Diskriminierung« lässt Ullrich Kroemer in Reportagen und Interviews Protagonisten des Fußballs zu Wort kommen, die sich heute für Vielfalt und Integration – sowie gegen Diskriminierung, Rechtsextremismus und Gewalt einsetzen. Er spricht wichtige politische und gesellschaftliche Themen im Fußball an, mit denen er zur Reflexion und zum Weiterdenken anregt.

Dafür hat er interessante Gesprächspartner wie u.a. Andreas Hirsch (Enkel von Julius Hirsch), Alon Meyer (Präsident des jüdischen Sportdachverbandes Makkabi Deutschland und des Klubs Makkabi Frankfurt) und Daniel Lörcher (Fanbeauftragter von Borussia Dortmund) hinzugezogen. Zusätzlich porträtiert Kroemer Vereine, wie etwa den antirassistischen Verein Roter Stern Leipzig und den SV Lindenau 1848, der Geflüchteten die Integration in den Verein unbürokratisch und selbstverständlich ermöglicht. Ein Gastbeitrag von Hannes Delto und Andreas Zick thematisiert die
Ergebnisse ihrer Studie über Diskriminierung im organisierten Sport in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg.

Der freie Sportjournalist Ullrich Kroemer lebt in Leipzig und arbeitet vor allem für die Mitteldeutsche Zeitung, Neues Deutschland und Sächsische Zeitung, außerdem für n-tv.de und zdf.de Im Verlag Die Werkstatt veröffentlichte er das Buch „RB Leipzig–Aufstieg ohne Grenzen“.

                                                                                    Donnerstag 14.12.17 | 19:00 Uhr Weltecho Chemnitz
Eine Veranstaltung der IVF Leipzig

(Initiative für mehr gesellschaftliche Verantwortung im Breitensportfußball)
Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur IVF Leipzig unter
www.ivf-leipzig.org und www.facebook.com/ivfleipzig