Aktuelle Corona-Schutz-Verordnung

© Alexander Rabe
© Alexander Rabe

Das Sächsische Staatsministerium für Soziales und gesellschaftlichen Zusammenhalt hat eine neue Corona-Schutz-Verordnung auf den Weg gebracht, die vom 26. August bis 22. September 2021 gilt. Daraus ergeben sich für den Fußball im Außenbereich neue Lockerungen.

Die neue Corona-Schutz-Verordnung beinhaltet für den Sport im Außenbereich bis zum 22. September keine konkreten Beschränkungen. Nur für den Sport im Innenbereich besteht ab einer Inzidenz von 35 die Pflicht zur Vorlage eines Impf-, Genesenen- oder Testnachweises und zur Kontakterfassung.

§ 10 der SächsCoronaSchVO regelt die Vorgaben für Veranstaltungen mit Zuschauerinnen und Zuschauern ab einer Größenordnung von über 1.000.

 

+++ LSB Corona FAQ +++

+++ RKI COVID-19-Dashboard +++

+++ Infoseite Coronavirus Sachsen +++


Die Corona-Seiten der Landkreise und Kreisfreien Städte

Tipps zu Hygienekonzepten und der Organisation des Trainingsbetriebs

Was sollten Amateurvereine bei den Hygienekonzepten vor Ort beachten? Wie lässt sich der Trainingsbetrieb unter den aktuellen Bedingungen bestmöglich gestalten? Der Leitfaden „Zurück auf den Platz“ fasst die wichtigsten Informationen zusammen. Enthalten sind darin unter anderem ein Muster-Hygienekonzept, die Aufteilung des Sportplatzes in Zonen, wichtige Aspekte im Falle einer Rückkehr in den Spielbetrieb sowie ein eigenes Kapitel zum Kinderfußball. „Zurück auf den Platz“ soll Ratgeber, Orientierung und Hilfestellung sein.

+++ Zum Leitfaden Zurück auf den Platz +++

Tipps fürs Training unter Corona-Bedingungen

Je nach Bundesland gelten teils sehr unterschiedliche Bestimmungen für den Amateurfußball. Wir geben euch Anregungen fürs Einzel- und Gruppentraining – mit ohne und Kontakt.

+++ Trainingstipps +++

Von SFV/DFB